Geboren 1973 in Gmunden am Traunsee in Österreich - nach der Matura (Abitur) in der Hauptstadt studiert - in Paris, Graz und Wien gearbeitet - u.a. die Fernsehshow 'Cybercar - das Auto der Zukunft' mit erfunden - im Jahr 1997 am Max Reinhardt Seminar (Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien) angenommen - ausschlaggebende Vorsprechrolle: Der große Diktator von Charlie Chaplin - bis 2001 ebenda Schauspiel studiert - erstes Engagement am Schauspielhaus Chemnitz (Sachsen) - Lieblingsrolle Heinzi Bösel aus dem Stück Indien von Hader und Dorfer - Lieblingsregisseure Sascha Hawemann und Katja Paryla - danach Gastengagements und Aufenthalt in Leipzig und bei der Wooster Group in New York City - 2009 Esslingen am Neckar, Landesbühne - Lieblingsrolle Debuisson aus 'Der Auftrag' von Heiner Müller - ab 2011 Gastschauspieler am neuen Theater in Halle an der Saale und am Theater Rampe in Stuttgart - zur Zeit professioneller Sprecher, Theater- und Filmschauspieler - im November 2017 wieder an der Rampe in Stuttgart zu sehen.

STEFAN WANCURA SCHAUSPIELER SPRECHER